You are here: Home Career Wissenschaftliche Hilfskraft (SHK/WHF)

Wissenschaftliche Hilfskraft (SHK/WHF)

Der Exzellenzcluster "Beyond Slavery and Freedom" sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 12 Stunden in der Woche, zunächst befristet, eine Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) (SHK/WHF)

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum.

200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde gerade als Exzellenzuniversität ausgezeichnet.

Der Exzellenzcluster "Beyond Slavery and Freedom" sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 12 Stunden in der Woche, zunächst befristet,

eine Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) (SHK/WHF). 

Der Exzellenzcluster "Beyond Slavery and Freedom: Asymmetric Depenencies in Pre-Modern Societies" ist eine seit Januar 2019 im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder neu geförderte Forschungsinitiative. Bisher hat sich die Abhängigkeitsforschung fast ausschließlich mit Sklaverei auf dem amerikanischen Kontinent oder in der Antike befasst. Der Cluster "Beyond Slavery and Freedom" wird diese Perspektive inhaltlich, räumlich und zeitlich zu erweitern.

Ihre Aufgaben:

  • Recherchearbeit
  • Betreuung der Literaturbeschaffung
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Konferenzen und Workshops
  • Unterstützung von Fellows und Doktoranden bei Behördengängen
  • allgemeine administrative Aufgaben

Ihr Profil:

  • in einem B.A.- oder M.A.-Studium eingeschrieben
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • routinierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (v.a. Word, Excel, Powerpoint)
  • Erfahrung in der Organisation von größeren Veranstaltungen
  • ausgeprägte Organisationsfähigkeit sowie strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • interkulturelle Kompetenz
  • engagiert, flexibel, teamorientiert und belastbar

Wir bieten:

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit und die Möglichkeit zur flexiblen Einteilung Ihrer Arbeitszeit
  • ein internationales Arbeitsumfeld in einem engagierten, freundlichen Team

Bewerben können sich aufgrund personalrechtlicher Vorgaben nur Personen, die zuvor noch nicht an der Universität Bonn beschäftigt waren – dies beinhaltet auch vorherige Tätigkeiten als studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 2. März 2020 (aus technischen Gründen ausschließlich in einer PDF-Datei mit max. 5 MB) per E-Mail an application[at]dependency.uni-bonn.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Wencke Uhl (Tel. 0228 / 73 62 442) gerne zur Verfügung.

Auschreibung als PDF zum Download.

Document Actions